Inhalt



Luftreinhaltung: Erste Sofortmaßnahmen wurdenumgesetzt

Die Stadt hat die ersten vom Stadtrat am 18. September beschlossenen Sofortmaßnahmen zur Luftreinhaltung umgesetzt.

Das Rechtsabbiegen von der Jülicher Straße in die Hein-Janssen-Straße ist ab sofort nicht mehr erlaubt. Die Beschilderung wurde ausgetauscht. Der weiße Pfeil auf blauem Grund zeigt stadtauswärts kurz vor der Hein-Janssen-Straße nur noch nach Geradeaus. Die Rechtsabbiegepfeile in den Markierungspfeilen auf der rechten Fahrspur der Jülicher Straße wurden entfernt.

Die Rochusstraße zwischen Sandkaulstraße und Monheimsallee ist in eine Sackgasse umgewandelt worden. Die Zufahrt von der Rochusstraße in die Monheimsallee ist nicht mehr möglich. Der Stadtbetrieb hat in der Einmündung von der Rochusstraße in die Monheimsallee eine Reihe von rot-weißen Pollern gesetzt. Dieser Abschnitt der Rochusstraße ist nur noch über die Sandkaulstraße erreichbar.

Die Verlängerung der Grünphase am Hansemannplatz für Linksabbieger von der Monheimsallee in die Jülicher Straße ist eine dritte Sofortmaßnahme und wird in den nächsten Tagen aktiviert.

Herausgegeben am 27.09.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram