Inhalt



Die LebensWeGe geht in die nächste Runde

Zwei Jahre nach Bezug ihres ersten Wohnprojekts nimmt die Aachener Genossenschaft LebensWeGe Aachen eG Anlauf für das nächste Vorhaben.

Im Wiesental wird in Kooperation mit der Stadt Aachen das zweite Projekt der LebensWeGe entstehen. Dort sollen in der Burggrafenstraße etwa 20 bis 25 Menschen mit einem hohen Maß an Selbstorganisation und Selbstverwaltung eine Heimat finden. Nachbarschaftliche Beziehungen werden im neuen Wohnprojekt groß geschrieben. Architektur und Wohnkonzept sind auf bewussten Kontakt im Haus abgestellt, es wird Gemeinschaftsräume und gemeinschaftlich genutzte Flächen geben.

Am Montag, 19. Februar, findet um 18 Uhr in der Nadelfabrik am Reichsweg 30 eine Informationsveranstaltung statt, bei der die verschiedenen Aspekte des Wohnprojekts erläutert werden. Finanzierungsfragen werden hier ebenso erläutert wie die Funktionsweise einer Genossenschaft, die verschiedenen Bauschritte und das Leben in einem Projekt. Zudem erklären Angelika Hildersperger und Christiane Schwarz vom städtischen Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen das städtebauliche Konzept sowie das weitere Vorgehen im Bebauungsplan. Dazu sind alle interessierten Bürger herzlich eingeladen. 

Herausgegeben am 09.02.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo