Inhalt



Künstlergespräch mit Mischa Leinkauf im Ludwig Forum

Im Gespräch mit Mischa Leinkauf vom Berliner Künstlerduo Wermke / Leinkauf diskutiert Andreas Beitin künstlerische Strategien und deren Auswirkungen im urbanen Raum. Hierbei spielen politische Utopien ebenso eine Rolle wie die Auseinandersetzung der Kunst mit den gesellschaftlichen Realitäten. Anlass ist die Ausstellung „Wermke / Leinkauf. Macht der Masse – 4. Halbzeit“, die am Freitag, 15.03.2019, 19.00 Uhr, im Ludwig Forum Aachen eröffnet wird.

Künstlergespräch mit Mischa Leinkauf und Andreas Beitin
zur Ausstellung „Wermke / Leinkauf. Macht der Masse – 4. Halbzeit“

Sa 16.03.2019, 15.00 Uhr
Ludwig Forum für Internationale Kunst
Jülicher Str. 97-109, 52070 Aachen
Nur Museumseintritt!

Wermke / Leinkauf setzen sich von Anbeginn ihres künstlerischen Schaffens mit urbanen Räumen und ihrer gesellschaftlichen Erschließung, bzw. politischen Funktion, auseinander. Im spielerischen Zugriff auf die Stadtlandschaft ergeben sich im sozialen Gefüge stets neue ungeahnte Beziehungen, die vom Künstlerduo analysiert und herausgefordert werden. Brücken, Hochhäuser, Baukräne, Türme, Bahngleise, die Kanalisation oder Dächer werden erklommen und durch Interventionen belebt und nutzbar gemacht. Dokumentiert werden die performativen Eingriffe im urbanen Raum mit Video- oder Fotokameras, deren Bildmaterial in verschiedenen Installationen zu einer konzentrierten aber zugleich auch losen Narration zusammengefasst wird.

Herausgegeben am 11.03.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram