Inhalt



Jüdische Kulturtage Rhein-Ruhr 2019

Unter dem Motto „zuhause“ finden vom 28. März bis zum 14. April die Jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr statt, eine Initiative des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden von Nordrhein. Zum 5. Mal dreht sich hier alles um die jüdischen Impulse in der zeitgenössischen Kultur der Rhein-Ruhr Region. Begegnungen, Ausstellungen, Lesungen und Konzerte zeigen: Hier und heute findet jüdisches Leben statt!

Auch die Stadt Aachen beteiligt sich wieder mit 10 Veranstaltungen am Gesamtprogramm, das in Kürze bekannt gegeben wird. Für die folgenden Aachener Veranstaltungen sind bereits jetzt Karten in den allgemeinen Vorverkaufsstellen oder online unter https://www.adticket.de/Judische-Kulturtage-Rhein-Ruhr.html zu erwerben

  • „Israel und seine Comics“ - Comic-Konzert mit Itay Dvori, 30. März, 20 Uhr, Ballsaal/Altes Kurhaus
  • Irene Dische - Lesung aus „Schwarz und Weiß“, 2. April, 20 Uhr, Ludwig Forum Aachen
  • „Ein Abend für Fredy Hirsch“, 3. April, 20 Uhr, Klangbrücke/Altes Kurhaus

Ansprechpartnerin für das Aachener Programm ist Susanne Güntner vom Kulturbetrieb der Stadt Aachen/ Veranstaltungsmanagement. Sie ist unter der Telefonnummer 0241-432 4943 und / oder der Mailadresse susanne.guentner@mail.aachen.de zu erreichen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.juedische-kulturtage.de

Herausgegeben am 30.01.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo