Inhalt



Irene Dische

Im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr wird Irene Dische am Dienstag, 2. April, um 20 Uhr im Ludwig Forum, Jülicher Straße 97-109, aus ihrem jüngsten Roman "Schwarz und Weiß" lesen. International bekannt geworden ist Irene Dische mit Ihren Bestsellern "Fromme Lügen" und "Großmama packt aus".

"Schwarz und Weiß" beginnt als Liebesgeschichte. Im New York der frühen 70er Jahre werden Lili und Duke ein Paar: Sie, die Tochter einer weißen Intellektuellen-Familie, mit allen Möglichkeiten aufgewachsen, und er, der schwarze junge Mann aus dem Süden. Sie leben eine Liebe, die verheerende Zerstörung in Kauf nimmt und doch alles zu verzeihen scheint. Während Duke zu einem gefeierten Weinexperten avanciert, wird die verträumte Lili als Model entdeckt. Ihr gemeinsames Leben entwickelt sich schnell zu einem rasanten Auf und Ab, voller Möglichkeiten, Verführungen, Rückschläge. Ihre Liebe scheint jedoch unzerbrechlich.

Mit "Schwarz und Weiß" durchschreitet Irene Dische die letzten drei Jahrzehnte des vergangenen Jahrhunderts, um nichts weniger als unsere Gegenwart auszuleuchten. Was als großartiger, scharfsinniger wie auch scharfzüngiger New York-Roman beginnt, entwickelt sich nach und nach zu einer brillanten Auseinandersetzung mit Projektionen und Heilsversprechen, mit individuellen Träumen und sozialen Realitäten. Ein Roman, der große Fragen stellt, ohne sich der Illusion auf Antworten hinzugeben.

Eine Veranstaltung des städtischen Kulturbetriebs in Kooperation mit der Buchhandlung Schmetz am Dom

Vorverkauf: 10 € / 8 € (erm.) zzgl. VVK-Gebühr
Vorverkaufsstellen: allgemeine Vorverkaufsstellen sowie Buchhandlung Schmetz am Dom
Abendkasse: 12 € / 10 € (erm.)

Herausgegeben am 27.03.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram