Inhalt



Am Samstag, 30. März: „Frühjahrsputz“ überall in Aachen

  • Die Projektwoche in den Kitas und Schulen läuft bereits.
  • ASTA der RWTH begleitet die Projektwoche mit einer Vortragsreihe.
  • Auch in den Stadtbezirken wird mitgemacht.

Das Wetter schlägt zwar aktuell noch Kapriolen, aber der Frühling kommt, die Sonne zweigt sich wieder häufiger und in Aachen ist Frühjahrsputz angesagt. Aktuell läuft noch bis Freitag, 29. März, die Aktionswoche in den Kitas und Schulen. Am Samstag, 30.März, findet dann zwischen 10 und 14 Uhr in der ganzen Stadt Aachen, nicht nur in der Innenstadt sondern auch in den Stadtbezirken, der Frühjahrsputz statt. Oberbürgermeister Marcel Philipp: „Es freut mich besonders, wenn das Ziel der Aktion vor allem unseren Kindern und Jugendlichen vermittelt werden kann. So wird ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, dass jede und jeder Einzelne von uns sorgsam und pfleglich mit seinem direkten Umfeld und der Natur umgehen muss.“

Aachen ist unser Zuhause
Ziel ist es auch in diesem Jahr wieder, mit dem gemeinsamen Aufräumen ein Bewusstsein für den Umgang mit der direkten Umgebung zu schaffen und das Miteinander zu stärken. „Eine saubere Stadt ist eine Gemeinschaftsaufgabe aller Bürgerinnen und Bürger!“, so Marcel Philipp. Der Aktionstag Frühjahrsputz soll dazu führen, dass die Stadt Aachen auch langfristig sauber bleibt und auch den nachbarlichen Zusammenhalt stärken.

Auch die Stadtbezirke sind mit dabei
Als Beispiel für die Aachener Stadtbezirke, die auch und zwar von Beginn an beim Frühjahrsputz engagiert sind, ist hier der Stadtbezirk Aachen-Mitte genannt. Bezirksbürgermeisterin Marianne Conradt freut sich, „dass aus der Initialzündung von OB Philipp inzwischen längst eine feste Einrichtung geworden ist. Mitglieder der Bezirksvertretungen machen ebenso regelmäßig mit wie die Menschen aus den Bezirken.“ Der Stadtbezirk Aachen-Mitte ist am Samstag im Westpark aktiv.

Auch eine kurzfristige Anmeldung ist noch möglich
Mitmachen können wieder aller: Ob Wirtschaftsunternehmen oder Vereine, Familien, Freunde oder Nachbarn – alle sind willkommen. Hier ist die Initiative von jeder und jedem Einzelnen gefragt! Gemeinsam geht es darum, öffentliche Flächen wie Parks, Spielplätze, Waldwege, Böschungen oder Straßenzüge, wieder zu einer „sauberen Sache“ zu machen. Ausgenommen vom Frühjahrsputz sind private Flächen sowie Naturschutzgebiete.

Anmelden zu der Aktion kann man sind auch kurzfristig noch. Allerdings soll man nicht am Samstag spontan mitmachen und dann die gesammelten Sachen „irgendwo am Straßenrand“ abstellen. Beim Büro für Ehrenamt und bürgerschaftlichem Engagement sollte man schon noch die Chance haben, dem Aachener Stadtbetrieb auch wirklich alle Stellen zu melden, an denen die zuvor ausgegebenen, gekennzeichneten Säcke mit dem gesammelten Abfall am Samstagnachmittag abgeholt werden können. Sie wissen nicht, wo Sie helfen können? Auch hier hilft das Büro für Ehrenamt und bürgerliches Engagement und informiert gerne über Gruppen, denen man sich noch anschließen kann oder über Flächen, die noch nicht von anderen geputzt werden.

In den Kitas und Schulen läuft aktuell die Projektwoche
Neben dem Aktionstag am Samstag,30. März, läuft in den Kitas und Schulen noch bis Freitag die Projektwoche zum Frühjahrsputz. Hier wird das Thema Sauberkeit auch den jüngsten Aachenerinnen und Aachenern nähergebracht. Dabei ist es jeder Einrichtung selbst überlassen, ob die eigenen Räume, das direkte Umfeld oder ein bestimmter Bereich im Viertel aufgeräumt wird. Begleitend zum eigentlichen Putztag werden vom Lehrpersonal und den Erziehrinnen und Erziehern Inhalte zu Nachhaltigkeit, Müllvermeidung, Mülltrennung und Naturschutz vermittelt.

ASTA der RWTH organisiert begleitende Vorträge
Der ASTA der RWTH Aachen hat begleitend zur Projektwoche Frühjahrsputz und dem Thema Nachhaltigkeit eine Vortragsreihe organisiert. An fünf Abenden von heute an (Montag, 25. 03.2019) stellen Forschende an der RWTH vor, wie ihre Forschung die Umwelt beeinflusst. Es geht dabei durch die Fachbereiche Biologie, Chemie, Bauingenieurwesen, Ressourcenmanagement und Maschinenbau. Denn das Thema „Nachhaltigkeit“ ist längst kein Nischenthema mehr und auch in der TH präsent.
Die Vorträge finden im Hauptgebäude Templergraben, Hörsaal III, jeweils ab 19.30 Uhr noch bis Freitag, 29. März statt. Der Eintritt ist frei. Die Vortragsreihe steht alle Interessierten offen. Mehr dazu sowie Infos zu den einzelnenThemenbereichen und Vortragenden gibt es unter https://www.asta.rwth-aachen.de/de/sustainablue.

Materialausgabe
Die Materialausgabe von Handschuhen und Müllsäcken erfolgt an den Pforten der Verwaltungsgebäude Lagerhausstraße, Katschhof, im Rathaus, in allen Bezirksämtern sowie beim Aachener Stadtbetrieb am Madrider Ring. Die Bitte der Organisatoren: Rufen Sie bei großen Abholmengen vorab das Servicecenter Call Aachen, Telefon Aachen 43 20, an und klären Sie ab, ob bzw. wo genügend Müllsäcke oder Handschuhe vorrätig sind.

Sind Sie dabei?
Sie möchten auch mitputzen? Dann melden Sie sich umgehend an! Alle Infos zum Frühjahrsputz und die Anmeldevordrucke gibt es online auf www.aachen.de/fruehjahrsputz. Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie an. Petra Mahr und Heiko Hartleb vom Büro für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement helfen Ihnen gerne weiter, Telefon Aachen 4 32 72 39 bzw. 4 32 72 36 (petra.mahr@mail.aachen.de oder heiko.hartleb@mail.aachen.de).

Der Stadtbetrieb holt die vollen Säcke noch am Aktionstag ab
Auch die Abholung der gefüllten Säcke muss, wie mitgeteilt, organisiert werden. Das Abholen und Entsorgen der Müllsäcke erledigt der Aachener Stadtbetrieb. Stellen Sie die vollen Abfallsäcke an den im Antwortformular von Ihnen genannten und genau beschriebenem Ort bis spätestens Samstag, 14 Uhr, ab. Und: Der Aachener Stadtbetrieb darf dabei nur Müll abholen, der im Öffentlichen Straßenraum abgestellt wird!

Alle Infos auf aachen.de
Nähere Informationen, Tipps des NABU und des Aachener Stadtbetriebs, die Anmeldeformulare sowie viele Fotos zum Frühjahrsputz in den vergangenen Jahren gibt es auf der Homepage der Stadt Aachen unter www.aachen.de/fruehjahrsputz.

Herausgegeben am 26.03.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram