Inhalt



Exzellent: Oberbürgermeister Marcel Philipp gratuliert der RWTH Aachen

Die RWTH Aachen hat sich mit ihrem Antrag in der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erfolgreich durchgesetzt. Das wurde am Nachmittag (19. Juli) bekannt gegeben. Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp gratuliert der Exzellenzuniversität RWTH Aachen:

exzellent_420

Die RWTH Aachen ist Exzellenzuniversität! Über diese Nachricht freuten sich am Nachmittag (19.7.) im Super C der Hochschule das Rektorat der RWTH um Rektor Professor Ulrich Rüdiger, Oberbürgermeister Marcel Philipp und viele Gäste. Foto: Stadt Aachen/Bernd Büttgens

„Ich darf im Namen der Stadt Aachen der RWTH Aachen zu diesem großen Erfolg gratulieren. Wir haben miterlebt, welchen Aufwand die Hochschule betrieben hat, diesen Antrag in der Hochschule gemeinsam auszuarbeiten und zu formulieren. Mich beeindruckt die Leistungsfähigkeit und die Strahlkraft der RWTH Aachen – davon profitiert unsere Stadt in höchstem Maße. Das Ergebnis wird eine große Wirkung haben, Aachen wird zusätzlich attraktiv. Die RWTH hat seit jeher einen hervorragenden Ruf. Jetzt ist er dauerhaft exzellent.“ Goldrichtig sei vor diesem Hintergrund auch die Kooperation der Stadt Aachen mit der RWTH, insbesondere in der bisherigen Gestaltung des Campus Melaten und der künftigen Entwicklung des Campus West als Lern- und Forschungsort mit höchster Anziehungskraft. „Auch gefällt uns sehr, wie die RWTH Aachen sich mit dem Campus Mitte weiterentwickeln möchte und dabei ganz klar zeigt, dass sie sich selbst als aktiven Teil der Stadt Aachen sieht.“

Die RWTH Aachen ist nun eine von elf prämierten deutschen Universitäten. Kern des Antrags der RWTH Aachen, so meldet die Hochschule heute in einer Pressemeldung, sei „die Konvergenz von Wissen, Methoden und Erkenntnissen, um komplexe Systeme zu durchdringen und weiterzuentwickeln“.

In Zukunft sollen Maßnahmen umgesetzt werden, die sowohl die fachliche Tiefe wie auch Wissensnetzwerke zwischen den Disziplinen stärken. Auf diese Weise wird die Annäherung von Lebenswissenschaften und Datenwissenschaften in der Aachener Forschungslandschaft beschleunigt.

Herausgegeben am 22.07.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram