Inhalt



Ehrenamtspass für junge Leute

Die Idee entstand im Austausch mit dem ASTA unserer RWTH: Man könne doch, so der Gedanke, für junge Menschen, die zum Beispiel wegen des Studiums zunächst voraussichtlich nur vorübergehend in Aachen sind, schon nach weniger als fünf Jahren den Ehrenamtspass vergeben - dann natürlich auch nur für eine kürzere Zeitdauer.

Der Hauptausschuss im Rat der Stadt Aachen hat diese von der Politik aufgegriffene Idee dann umgesetzt und beschlossen, einen Ehrenamtspass speziell für junge Menschen bis 25 Jahre einzuführen. Der Ehrenamtspass wird nach zwei Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit mit einer Laufzeit von drei Jahren ausgestellt.

Diese neue Variante des Ehrenamtspasses soll jungen Menschen, unter anderem auch Studierenden, einen besonderen Anreiz zum ehrenamtlichen Engagement geben und ist Ausdruck der Wertschätzung und das Dankes der Stadt gegenüber Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich neben Schule, Studium oder Ausbildung ehrenamtlich in Aachen engagieren. Beim bislang schon geltenden allgemeinen Ehrenamtspass ist ein Engagement von mindestens fünf Jahren Voraussetzung.

Welche Voraussetzungen konkret erfüllt werden müssen sowie die Details der Beantragung des Ehrenamtspasses sind auf der Homepage der Stadt Aachen unter aachen.de/ehrenamt zusammen gefasst. Auch alle Informationen rund um das ehrenamtliche Engagement und der Kontakt zum Büro für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement, in der Stadt Aachen unter anderem für den Ehrenamtspass zuständig, sind dort aufgeführt.

Herausgegeben am 15.11.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo