Inhalt



Ordnungsamt findet wieder Drogen am Kaiserplatz

Bei der Durchsuchung einer Person am Kaiserplatz konnte das Ordnungsamt Marihuana, Heroin und Speed sicherstellen. Die betroffene Person wurde vorläufig festgenommen.

Am Aachener Kaiserplatz wurden Außendienstmitarbeiter des Ordnungsamtes auf eine Person aufmerksam, die im Bereich des Adalbertstiftes augenscheinlich versuchte, ein hochwertiges Rennrad zu verkaufen. Da die Person den Mitarbeitern aus der dortigen Betäubungsmittel-Szene bekannt ist, wurde diese einer Kontrolle unterzogen. Die Person wurde sehr aggressiv und konnte den Einsatzkräften kein Ausweisdokument vorzeigen. Nachdem die Person immer nervöser wurde und versuchte, die Örtlichkeit zu verlassen, wurde diese aus Eigensicherungsgründen durchsucht. Dabei kam eine nicht unerhebliche Menge Marihuana, Heroin und Speed zum Vorschein.
Die Einsatzkräfte des Ordnungsamtes stellten die Betäubungsmittel und das Rennrad - für das die betroffene Person keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte - bis zu Eintreffen der Polizei, sicher. Die Polizei übernahm die Betäubungsmittel und das Rennrad. Der Betroffene wurde daraufhin vorläufig festgenommen. 

Herausgegeben am 08.05.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram