Inhalt



Aachen wird beleuchtet – Channuka am Elisenbrunnen

Die Jüdische Gemeinde Aachen und die Organisation Chabad werden am kommenden Sonntag, 22. Dezember 2019 erstmals ein offizielles Lichterzünden im Rahmen des jüdischen Chanukka-Festes am Elisenbrunnen veranstalten. Um 18 Uhr wird der große Chanukkaleuchter entfacht. Bürgermeisterin Hilde Scheidt wird offiziell für die Stadt Aachen das Licht anzünden.
Zusätzlich wird es Musik, Tanz und Geschenke für die Kinder geben.
Das Chanukka-Fest erinnert an die Wiedereinweihung des zweiten jüdischen Tempels in Jerusalem nach dem erfolgreichen Makkabäeraufstand. Es wird acht Tage lang gefeiert. Auf einem achtarmigen Leuchter wird an jedem Abend ein Licht mehr angezündet, sodass am achten Abend insgesamt acht Lichter leuchten.

Herausgegeben am 19.12.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram