Inhalt



Baumfällungen wegen Brückenneubau

Die Brücke an der Erzbergerallee zwischen Turpinstraße und Forster Weg muss erneuert werden. Bei einer turnusmäßigen Brückenkontrolle des Bereichs Straßenunterhaltung und Brückenbau des Aachener Stadtbetriebs waren Schäden an dem Bauwerk festgestellt worden. Diese sind so gravierend, dass eine Sanierung unwirtschaftlich wäre. Die Brücke war im 2. Weltkrieg zerstört worden und 1952 auf den alten Widerlagern wieder aufgebaut worden.

Der Neubau wird für April 2019 angestrebt. Im Vorfeld müssen jedoch verschiedene vorbereitende Maßnahmen ausgeführt werden. Dazu gehören auch Baumfällungen im Böschungsbereich der Brücke, die außerhalb der Brust- und Nistzeit ausgeführt werden müssen. Die Fällarbeiten finden zwischen Donnerstag, 3. Januar, und Samstag, 5. Januar 2019, statt. In diesem Zeitraum kann es zu kurzzeitigen Sperrungen für den Fuß- und Radverkehr auf dem Vennbahnweg zwischen Bahnhof Rothe Erde und Montessori Gesamtschule Bergische Gasse kommen.

Für die gefällten Bäume werden Ersatzpflanzungen in Abstimmung mit dem städtischen Umweltamt umgesetzt. Die Anwohnerinnen und Anwohner wurden seitens des Stadtbetriebs über die Maßnahme informiert.

Herausgegeben am 20.12.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo