Inhalt



Heiß-Ausbildung

Feuerwehrspezifische Seminare

Die Feuerwehr Aachen hat auf dem Gelände der Feuerwache Nord in den letzten Jahren hervorragende Möglichkeiten zum praktischen Training von Mitgliedern von Berufsfeuerwehren und Freiwilligen Feuerwehren geschaffen.

Feuerwehrmann in Schutzkleidung vor großer FlammeMit Unterstützung der Firma Krantz TKT entstand 1994 bei der Feuerwehr Aachen erstmalig außerhalb der USA eine neuartige Feuerlöschübungsanlage (FLA), die als Fire Trainer T 2000 in den USA seit Jahren erfolgreich in der Feuerwehrausbildung eingesetzt wird. Diese Anlage wurde seither ständig modernisiert und 1999/2000 völlig überarbeitet und erweitert.

In dieser gasbetriebenen Feuerlöschübungsanlage können die Seminarteilnehmer das richtige feuerwehrtaktische Verhalten beim Löscheinsatz erlernen bzw. üben.

1998 wurden die zweite Trainingseinheit - ein “Flashover-Container” - in Zusammenarbeit mit finnischen und englischen Experten installiert. In dieser Rauchdurchzündungsanlage haben erfahrene Feuerwehrleute die Möglichkeit, die komplexen Prozesse bei realen Bränden in geschlossenen Räumen zu beobachten.

Folgende Voraussetzungen müssen die Teilnehmer der Seminare erfüllen:

  • Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger
  • aktuell gültige G 26 - Untersuchung
  • gute körperliche Verfassung

Besonders die Seminare im “Flashover-Container” sind physisch und psychisch äußerst anspruchsvoll.

Es muss sichergestellt sein, dass die Teilnehmer für den Einsatz in einer verrauchten und aufgeheizten Atmosphäre geeignet sind. Außerdem darf der Teilnehmer nicht körperlich beeinträchtigt sein, wie z.B. durch eine akute Erkrankung oder Alkoholgenuss.

Gerne gehen wir auch auf spezielle Wünsche ein.

So können z.B. besondere Einsatzsituationen oder der Einsatz spezieller Geräte, Kleidung, Taktiken geübt werden, soweit dies aufgrund der Anlage und der entsprechenden Unfallverhütungsvorschriften möglich ist.

Allgemeine Informationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Bei schriftlicher Rücknahme einer Anmeldung später als drei Wochen vor dem Veranstaltungstermin wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 % erhoben. Bei Fernbleiben ohne Abmeldung bleibt die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

In begründeten Fällen, z. B. beim technischen Ausfall der Übungsanlage, behalten wir uns vor, das Seminar bis einen Tag vor Seminarbeginn abzusagen. In diesem Fall werden bereits entrichtete Teilnahmegebühren zurückerstattet, darüber hinausgehende Ansprüche gegen die Stadt Aachen sind ausgeschlossen.

Eine Mehrwertsteuer auf die angegebenen Teilnahmegebühren wird nicht erhoben. Preisänderungen im laufenden Jahr behält sich die Feuerwehr Aachen vor.

Veranstaltungsort:

Falls nicht anders angegeben:

Berufsfeuerwehr Aachen
Feuerwache Nord
Mathieustraße 3
52072 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Feuerwehr Aachen
Stolberger Straße 155
52068 Aachen
fon: 0241 / 432-37- 3112
fax: 0241 / 432-37- 0009
www.feuerwehr-aachen.de
Seminare.feuerwehr@mail.aachen.de

 


Kontakt

Feuerwehr Aachen
Stolberger Straße 155
52068 Aachen
fon: 0241 / 432-37 9000
fon: 0241 / 432-37 0000
fax: 0241 / 432-37 0009
feuerwehr@mail.aachen.de

 

Notruf: 112

Vorlage Notruf-Fax (PDF)