Inhalt



Beeindruckende Bilanz: Volker Jansen gewann fünf Goldmedaillen

Die Reise zur anderen Seite der Erdkugel hat sich für Volker Jansen gelohnt: Der Aachener Berufsfeuerwehrmann hat bei den Feuerwehrweltmeisterschaften in Sydney insgesamt sechs Medaillen gewonnen. Von Mitte bis Ende Oktober trat Jansen dort in fünf Disziplinen an und holte fünf Einzel-Goldmedaillen und eine Silbermedaille in der Mannschaftsländerwertung.

Volker Jansen holte fünf Goldmedaillen bei den Feuerwehr-Weltmeisterschaften in Sedney.

Die Wettkämpfe begannen für ihn gleich mit zwei Medaillen an seinem ersten Wettkampftag: Beim Treppenlauf musste er die 1535 Stufen des Citytowers in Sydney bewältigen. Oben angekommen, war er nicht nur bester in seiner Altersklasser (40 bis 45 Jahre) in 9 Minuten 19 Sekunden, sondern errang mit zwei anderen deutschen Kollegen in der Mannschaftsländerwertung den Silberrang. Schon am nächsten Tag stand für ihn der 3000 Meter Hindernislauf auf dem Plan. Auch hier gab es die Goldmedaille. Keine Erholungspause gab es für den Feuerwehrmann, den an seinem dritten Wettkampftag folgten zwei Disziplinen: morgens einen 5000 Meter Lauf, am Nachmittag einen 1500 Meter Lauf, beide mit Gold gekrönt. Nach zwei Tagen Sightseeing im frühlingshaften Sydney, trat Jansen noch beim Halbmarathon an: Auch hier machte sich die harte, intensive Vorbereitung bezahlt, den am Ende stand er wieder ganz oben auf dem Treppchen und bekam sein fünftes Einzelgold.

 

Feuerwehr Aachen

 

Feuerwehr Aachen
Stolberger Straße 155
52058 Aachen
fon: 0241 / 432-37 9000
fax: 0241 / 432-37 0009
feuerwehr@mail.aachen.de

 

Notruf: 112

Vorlage Notruf-Fax (PDF)