Inhalt



Roermonderstraße Feuerwehr Bebauungsplan (Nr. 970) und Flächennutzungsplan Änderung

Bebauungsplan - Projektphase Vorentwurf

Überblick

Projekt: Flächennutzungsplanänderung und Bebauungsplan Nr. 970 - Roermonder Straße (Feuerwehr)
Lage: Stadtbezirk Aachen-Richterich im Bereich zwischen der Roermonder Straße, dem Gewerbegebiet Roder Weg und dem Uersfelder Fußpfad
Größe: ca. 0,7 ha.
Geplante Nutzung: Fläche für die Feuerwehr

Verfahrensstand

Der Planungsausschuss hat am 6. Oktober 2016 folgenden Beschluss gefasst:

Der Planungsausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis und beauftragt die Verwaltung, für das Gebiet zwischen Roermonder Straße, Gewerbegebiet Roder Weg und Uersfelder Fußpfad einen Bebauungsplan zu erarbeiten. Darüber hinaus beauftragt er die Verwaltung, den Flächennutzungsplan 1980 der Stadt Aachen entsprechend zu ändern. Er beschließt, hierzu die Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung gemäß § 3 Abs.1 BauGB und den Richtlinien des Rates Ziffer III, 1 und 2 durchzuführen.

Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung hat vom 12.12.2016 - 30.12.2016 stattgefunden.

Erläuterungen zur Planung

Für das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Richterich ist ein Neubau als Ersatz für den bisherigen Standort geplant. Das heutige Gebäude im Ortskern von Alt-Richterich ist marode, so dass ein Neubau erforderlich wird. Die bestehende Feuerwache liegt zudem sehr ungünstig, da die Erreichbarkeit bzw. Ausfahrt nur über den Parkplatz der Mehrzweckhalle („Peter-Schwarzenberg-Halle“) möglich ist und es dadurch bei Veranstaltungen in der Halle und gleichzeitigen Einsatzfahrten der Feuerwehr zur Gefährdung von Besuchern im Bereich der Zufahrt kommen kann.

Mit einem Neubau der Feuerwache soll nicht nur die Erreichbarkeit des in Planung befindlichen Wohngebietes „Richtericher Dell“ sondern auch die der beiden durch die Bahngleise getrennten Ortsteile von Richterich bei Rettungseinsätzen verbessert werden. Der Bedarf der Feuerwehr hierzu ist im Brandschutzbedarfsplan festgelegt. Aus einer Standortuntersuchung der Verwaltung ist der hier vorgestellte Standort als der am besten geeignete hervorgegangen.

Hinweis zur Bereitstellung von Informationen im Internet

Entsprechend § 4a Abs. 4 BauGB werden hiermit die Möglichkeiten der elektronischen Informationstechnologie durch die Veröffentlichung im Internet ergänzend genutzt. Die Darstellungen im Internet sind unverbindlich.