Inhalt



Niederforstbacher Straße / Beckerstraße (Flächennutzungsplan Nr.144)

Flächennutzungsplanänderung - Projektphase Entwurf

Überblick

Projekt: Änderung Nr. 144 des Flächennutzungsplans 1980 der Stadt Aachen  - Niederforstbacher Straße / Beckerstraße – zwischen Niederforstbacher Straße, Zehntweg, Im Krollenbruch und der Vennbahntrasse
Lage: Stadtbezirk Aachen-Brand im Bereich zwischen Niederforstbacher Straße, Zehntweg, Im Krollenbruch und der Vennbahntrasse
Größe: ca. 5,4 ha.
Geplante Nutzung: Wohngebiet

Verfahrensstand

Der Planungsausschuss sowie die Bezirksvertretung Aachen-Brand haben die öffentliche Auslegung gemäß §3 (2) Baugesetzbuch beschlossen. Das Bauleitplanverfahren steht im engen Zusammenhang mit dem gleichnamigen Bebauungsplan Nr. 978, dessen Plangebiet identisch mit dem Plangebiet der Änderung Nr. 144 des Flächennutzungsplans 1980 ist.

Erläuterungen zur Planung

Ziel der Änderung Nr. 144  des Flächennutzungsplans 1980 ist die Änderung der bestehenden Darstellung von  gewerblichen Bauflächen und Flächen für die Landwirtschaft  in Wohnbauflächen.

Die Änderung der Darstellung des Flächennutzungsplans steht im engen Zusammenhang mit dem gleichnamigen Bebauungsplan Nr. 978, dessen Plangebiet identisch mit dem Plangebiet der Änderung Nr. 144 des Flächennutzungsplans 1980 ist. Dieser schafft die planungsrechtliche Grundlagen zur Erschließung eines Wohngebietes auf den brachliegenden Gewerbeflächen der ehemaligen Tuchmacherfabrik und die Steuerung einer geordneten und nachhaltigen städtebaulichen Wohnentwicklung im Stadtteil Aachen-Brand zwischen Niederforstbacher Straße, Zehntweg, Im Krollenbruch, Beckerstraße und Vennbahnweg. 

Hinweis zur Bereitstellung von Informationen im Internet

Entsprechend § 4a Abs. 4 BauGB werden hiermit die Möglichkeiten der elektronischen Informationstechnologie durch die Veröffentlichung im Internet ergänzend genutzt.