Inhalt

Mund- und Nasenschutz



 

Mund- und Nasenschutz für die Stadt Aachen

Seit Montag gilt in Nordrhein-Westfalen die Pflicht, Mund und Nase im ÖPNV und während des Einkaufens zu bedecken, um sich und andere vor einer Ansteckung mit dem COVID-19-Virus zu schützen.

Viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich jetzt, wie sie zeitnah eine Maske erhalten können, da diese derzeit kaum zu kaufen sind.

In den Aachener Quartieren gibt es viele Einrichtungen und Initiativen, die selbst wiederverwendbare Behelfs-Mund- und Nasenmaske nähen. Wenn Sie weitere entsprechende Angebote  kennen, dann melden Sie sich gerne unter Gemeinsamhelfen@mail.aachen.de

 

Caritasverband für das Bistum Aachen e.V.

Der Caritasverband sucht Ehrenamtliche, die Mund- und Nasenschutz nähen können. Weitere Informationen sowie Anleitungen finden Sie hier:

https://ehrenamt-caritas-ac.de/masken-naehen

Alle, die Mund- und Nasenschutz erwerben wollen, finden hier die Kontaktdaten:

https://www.caritas-ac.de/so-helfen-sie-uns/ehrenamt/maskenboerse

 

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Aachen e.V.

Kontakt: Beate Brinkkötter, Familien- und Sozialberatung West der Diakonie

Tel.: 0241 989010             

Wann? Nach Absprache

Preis? Die erste Maske ist kostenfrei, bei weiteren wird um eine Spende für den Materialeinkauf gebeten.

Masken werden genäht durch Ehrenamtliche aus dem Nähatelier der Diakonie im Preuswald und dem AWO Begegnungszentrum.

 

AWO Kreisverband Aachen Stadt e.V.   

Kontakt: Gaby Lang, AWO Begegnungszentrum Preuswald

Tel: 0241 46337547

Wann? Nach Absprache

Preis? Die erste Maske ist kostenfrei, bei weiteren wird um eine Spende für den Materialeinkauf gebeten.

Masken werden genäht durch Ehrenamtliche aus dem Nähatelier der Diakonie im Preuswald und dem AWO Begegnungszentrum.

 

Elternkursleiterin für den Kinderschutzbund Nicole Rütten

Wo? Pieter-Bruegel-Str. 19, 52074 Aachen

Tel: 0241 76794 (bitte auf den Anrufbeantworter sprechen!) 

E-Mail: nruetten@gmx.de

Wann? Nach Absprache

Preis: 6,00 Euro

Mütter des Elternkurses nähen die Masken.

Wer gerne Masken für Kinder, Männer, Frauen in gesonderten Größen hätte, bitte Bescheid geben!

Vom Preis wird 1,00 Euro für den Kinderschutzbund Aachen gespendet.

Die Abholung erfolgt vor der Haustür unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Ab 10 Masken werden die Masken auch gerne gebracht.

 

Forster Seniorenberatung

Wo? Am Kupferofen 19, 52066 Aachen

Tel.: 0241 575972

E-Mail: info@forster-seniorenberatung.de

Wann? dienstags, mittwochs und donnerstags von ca. 9.00 – 14.00 Uhr           

Preis: Spende (mind. 5,00 Euro)    

Bei Interesse an Masken bittet die Forster Seniorenberatung um Info per Telefon oder Mail.

Die Spenden kommen dem "Bündnis Entwicklung Hilft" zu Gute.

Die Masken können bei Bedarf auch gebracht werden.

 

Berg Tabor e.V.
Dr. Martin Gruhlke (Vorsitzender)
Wo? Röher Hütte 16, 52249 Eschweiler
Tel.: 02403 26070
Preis? 5,00 Euro
www.berg-tabor.de
Der Mund- und Nasenschutz wird von jungen Geflüchteten genäht und für 5,00 Euro im Stadtgebiet Aachen abgegeben.

 

Nähanleitungen für Mund- und Nasenschutz:

Eine Anleitung, um selbst einen Mund- und Nasenschutz zu nähen,  finden Sie unter:

https://ehrenamt-caritas-ac.de/fileadmin/4_Maske/ANLEITUNG_Masken_naehen.pdf