Inhalt



Integrationsmonitoring 2011

Integration von Menschen mit Migrationshintergrund ist eines der zentralen Themen in der Stadt Aachen. Integrationsmonitoring ist dabei ein relativ junges Messinstrument der Integrationspolitik. Das Monitoring liefert die statistische Grundlage für die zuständigen Akteure, damit die weitere Entwicklung des Integrationsprozesses strategisch ausgerichtet werden kann. Mit dem Integrationsmonitoring 2008 wurde die erste Basisarbeit vorgelegt und auf vielen Ebenen positiv aufgenommen. Jetzt liegt das zweite Integrationsmonitoring der Stadt Aachen vor.

Vieles ist optisch und inhaltlich neu. Das Monitoring ist anno 2011 ausführlicher dargestellt, mit aufschlussreichen Tabellen, erläuternden Texten und vertiefenden Informationen. Die Publikation beinhaltet 18 Indikatoren zum Stand und Entwicklung der Integration in Aachen von 2006 bis 2009. Sie zeigt, wie sich die Chancengleichheit von Personen mit und ohne Migrationshintergrund in zentralen Bereichen wie Bildung, Arbeit, Sprache und Gesundheit aus statistischer Sicht darstellt.

Integrationsmonitoring 2011 (pdf)