Inhalt



Bleiberger Fabrik

Bleiberger Fabrik © Stadt Aachen/Andreas Herrmann

Seit fast 40 Jahren bildet die Bleiberger Fabrik im Aachener Westen einen lebendigen Kultur- und Erlebnisraum. Das ehemalige Fabrikgebäude wurde vom Jugendwerk für internationale Zusammenarbeit e. V. mit Unterstützung vieler Freunde und Förderer 1980 erworben und renoviert. Jesuitenpater Erich Lennartz schuf damit die Basis für die musisch-kreative Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, welche heute von der Jugendkunstschule, der Kulturwerkstatt und den Werkwochen getragen und durchgeführt wird.

Bleiberger Fabrik © Stadt Aachen/Andreas Herrmann

Die Werkwochen in der Bleiberger Fabrik blicken dabei auf eine lange Geschichte zurück. Bereits seit 1965 existiert dieses Ferienangebot für Kinder und Jugendliche, welches 1980 nach vielen Jahren in verschiedenen Aachener Schulen und Einrichtungen in der alten Fabrik an der Bleiberger Straße eine Heimat fand. Die Kulturwerkstatt bietet außerhalb der Ferien ein Kursangebot für Erwachsene an. Die Jugendkunstschule richtet sich mit Ihren Angeboten an Kinder und Jugendliche. Sie führt ein eigenes Programm ebenso durch wie Projekte und Kooperationen mit Schulen.

Bleiberger Fabrik © Stadt Aachen/Andreas Herrmann

Das Werk- und Bildungszentrum Bleiberger Fabrik verfügt über jeweils ein Kinder- und Erwachsenenatelier. Außerdem gibt es Räumlichkeiten für Bewegungsangebote, Seminare und Tagungen. Es versteht sich als ein lebendiges Haus des Lernens, der Ausdrucksfindung und der Persönlichkeitsentwicklung und begreift Menschen als ganzheitliche Wesen, deren unterschiedlichen Bedürfnissen nach Selbstentfaltung es mit seinen Bildungsangeboten gerecht werden möchte.

Bleiberger Fabrik © Stadt Aachen/Andreas Herrmann

Kontakt

Bleiberger Fabrik

Bleiberger Straße 2

52074 Aachen

Tel.: 0241 82064

Fax: 0241 874219

Mail: info@bleiberger.de

Website: www.bleiberger.de