Inhalt



Familiäre Tagesbetreuung

Familien haben für die Kinderbetreuung die Wahl zwischen der Kindertagesstätte und der Tagespflege. Eltern können darauf vertrauen, dass ihr Kind in der Tagespflege gut versorgt ist, denn das Kind wird in familienähnlicher Umgebung individuell gefördert, ist unfallversichert und die Tagespflegeperson ist haftpflichtversichert. Familiäre Tagesbetreuung umfasst die Beratung von Eltern, Tagespflegepersonen, d. h. von Tagesmüttern, -väter und Kinderfrauen, die Qualifizierung und Vermittlung von Tagespflegepersonen und eine fachliche Begleitung.

Familiäre Tagesbetreuung

Die Familiäre Tagesbetreuung e. V. ist im Auftrag der Stadt Aachen tätig. Je nach Modell betreut die Tagespflegeperson die Kinder in der eigenen Wohnung, im Haushalt der Kindeseltern oder in anderen Räumen, wie einer Kindertageseinrichtung oder im Familienzentrum, so dass eine kindgerechte Umgebung geschaffen wird. Weitere Infos zur familiären Tagesbetreuung findet man unter www.familiaere-tagesbetreuung-aachen.de.

Beiträge für die Tagespflege

Die Eltern zahlen wie bei Elternbeiträgen für Kitas und OGS einen einkommensabhängigen Beitrag an die Stadt, die wiederum die Tagesmutter/den Tagesvater bezahlt. Unter dem folgenden Link finden Sie die Beitragstabelle, den Antrag auf laufende Geldleistung gem. § 23 Abs. 2 SGB VIII (Bezahlung der Tagespflege) sowie den Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege: Beitragstabelle, Anträge Tagespflege in Aachen

Hier finden Sie weitere Informationen zur Kindertagespflege und den Regelungen in Aachen.

Ansprechpartnerinnen bei der Stadt Aachen

www.aachen.de/stadtverwaltung (Tagespflege)