Inhalt



Förderung von KWK-Anlagen

Es bestehen verschiedene Fördermöglichkeiten etwa durch das KWK-Gesetz oder das Gesetz für Erneuerbare Energien.

Da die Möglichkeiten vielfältig sind, erkundigen Sie sich bitte bei den auf der nächsten Seite genannten Beratungsstellen. Die aktuell geltenden Fördermöglichkeiten finden Sie übersichtlich dargestellt auf der folgenden Internetseite: www.foerder-navi.de

Einige wichtige Sachverhalte sind im Folgenden dargestellt.

KWK-Gesetz

Am 19. Juli 2012 ist das neue KWK-Gesetz (KWKG) in Kraft getreten.

Mit diesem Gesetz wird KWK-Strom, der in das Netz der allgemeinen Versorgung eingespeist wird, über gesetzlich festgelegte Zuschläge gefördert.

Weitere Informationen zum KWK-Gesetz sowie Zulassung von Anlagen erhalten Sie auch auf den Internetseiten des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAfA).

BAFA / Kraft-Wärme-Kopplung

 

BAFA-Förderung

Das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle, BAFA, setzt zwei Verfahren zur Förderung von KWK-Anlagen um:

1. Nach der Richtlinie zur Förderung von KWK-Anlagen mit einer elektrischen Leistung bis 20 kW zahlt das BAFA einen einmaligen Investitionszuschuss an den Anlagenbetreiber aus.

2. Nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) zahlt der Stromnetzbetreiber unabhängig von der elektrischen Leistung der KWK-Anlage auf Grundlage des Zulassungsbescheides des BAFA für den erzeugten KWK-Strom über einen bestimmten Zeitraum einen Zuschlag an den Anlagenbetreiber.

Nähere Informationen finden Sie hier: BAFA / Kraft-Wärme-Kopplung

 

Progres NRW für Privateigentümer

Für private Antragsteller werden im Programm progres NRW hocheffiziente KWK-Anlagen mit einer elektrischen Leistung von bis zu 20 kWel  oder ein Fernwärmeanschluss mit einem Zuschuss des Landes NRW gefördert.

Nähere Informationen finden Sie hier: www.progres.nrw.de

 

Progres NRW für Unternehmen

In Unternehmen fördert NRW KWK-Anlagen  bis zu 50 kWel sowie KWK-bezogene Maßnahmen bis zu einem Investitionsvolumen von 50.000 Euro aus dem Programm progres.nrw. Die Förderung richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen. Gefördert werden hocheffziente dezentrale KWK-Anlagen bis zu 50 kWel mit einem gestaffelten Zuschuss je nach Leistung ab 1.500 Euro bis zu 17.000 Euro.

Die Förderanträge können bei der Bezirksregierung Arnsberg gestellt werden:

Förderprogramm Progres-NRW / Bezirksregierung Arnsberg

Nähere Informationen hier:
Investitionszusschuss für Anlagen unter 50 Kilowatt
KWK-Richtlinie

 

KWK-Investitionskredit für Unternehmen

Für alle Unternehmen, die KWK-Anlagen mit einer Leistung von mehr als 50 kWel umrüsten bzw. neue Anlagen bauen wollen und die zu fördernde KWK-Anlage selbst betreiben, vergibt die NRW-Bank zinsverbilligte Darlehen. Bei Neuanlagen kann sowohl die Investition in einzelne Anlagen als auch der Zusammenschluss mehrerer Anlagen gefördert werden. Mitfinanziert werden u.a. Wärmespeicher, Regelungsvorrichtungen, Hausanschlüsse, Übergabestationen sowie Installationsaufwände. Die Antragstellung erfolgt über die Hausbank.

Nähere Informationen hier: Investitionszuschuss für Anlagen über 50 Kilowatt (pdf)

Eine Übersicht über die Förderkonditionen finden Sie auch hier: Förderüberblick (pdf)

 

Mikro-BHWK-Contracting

Die STAWAG bietet mit dem sogenannten WärmeSTA® MikroMax ein innovatives und effizientes Mikro-Blockheizkraftwerk (=Mikro-BHKW) zur Miete an. Der erzeugte Strom wird durch einen jährlichen Strom-Bonus auf der Rechnung gutgeschrieben. Full-Service gehört zum Produkt-Paket dazu: Installation, Abwicklung sowie Reparatur und Wartung übernimmt die STAWAG zusammen mit dem örtlichen Handwerk.

Infos: STAWAG / Wärmestar-Mikromax

 

Weitere Infos

Ansprechpartner

bei der Stadt Aachen:

Frau Dr. Maria Vankann
Herr Michael Rischka

E-Mail

Ausbaukonzept:

Ausbaukonzept 2014-2017 (April 2014, pdf)

Fördermittelgeber:

EU-Fonds für regionale Entwicklung
EU-Fonds für regionale Entwickung

Logo_Ziel2_154
Ziel2.NRW - Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung

NRW-Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
NRW-Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz
Programm
progres.nrw / Förderung von KWK-Anlagen und KWK-bezogenen Maßnahmen

Internetseiten

NRW-Ministerium für Klimaschutz. Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

Energieagentur NRW

Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung

Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. (ASUE)