Inhalt



Popchor

         

Termine Popchor 6.0

14.09.2019
05.10.2019
16.11.2019
14.12.2019
11.01.2020
15.02.2020
07.03.2020
25.04.2020
16.05.2020
06.06.2020

Die Proben des Popchores finden in der
Aula des Gymnasiums St. Leonhard statt.

Anmeldeformular

           

Standing ovations für das Popchor-Projekt 5.0

253 Sängerinnen und Sänger des Popchors 5.0 präsentierten jetzt im bis zum letzten Platz gefüllten Depot Talstraße die Ergebnisse ihrer Probenarbeit. Und Michael Jacksons „They don’t really care about us“ war ein Eröffnungssong, dessen Arrangement für Chorgesang dem Popchor einiges abverlangte. Aber auch bei stetig steigenden Anmeldezahlen geht Tanja Raich in ihrer Projektarbeit nicht von ihrem hohen musikalischen Anspruch ab, den sie mit Freude und Charme an die begeisterten Sängerinnen und Sänger weitergibt.

Popchor 2019

Der Popchor 5.0 unter Leitung von Tanja Raich präsentierte im Depot Talstraße mit insgesamt 253 Sängerinnen und Sängern die Ergebnisse seiner Probenarbeit. ©Jens Strauß

Professionell führt die in Österreich geborene Musikerin ihren Popchor Jahr um Jahr zu erfolgreichen Abschlusskonzerten - und das bei immer wechselnder Besetzung. Was nicht wechselt, ist die professionelle Band-Begleitung durch Christoph Eisenburger (Klavier), Michael Wallraf (Gitarre), Werner Lauscher (E-Bass) und Luc Nelissen (Vocal Percussion), die seit dem Projektstart 2015 für den Sound sorgen. Seit nunmehr drei Jahren gehört das C-String-Quartett ebenfalls zum Ensemble, in dem vier Dozentinnen der Musikschule Aachen gemeinsam musizieren: Johanna Geith und Katarzyna Gasztecka (Viola) sowie Antje Renner und Illa Tönnies (Violoncello). Neben der Begleitung der Chorstücke bereicherte das Quartett auch durch eigene, höchst originell arrangierte Stücke das Programm.

Ein runde Sache, die auch nach diesem kleinen Jubiläum zur Freude aller Beteiligten von Tanja Raich fortgesetzt wird: Am 14. September geht das dynamische Popchor-Projekt in seine sechste Runde - die Anmeldung hat bereits begonnen.

Popchor

Foto: Jens Strauss

5 Jahre Popchor Aachen – Let’s goove!

80 – 120 – 140 – 200 – 260 – das ist die Erfolgsgeschichte des Popchor-Projektes der Musikschule Aachen in Zahlen. Hinter diesen Zahlen stehen begeisterte Sängerinnen und Sänger, hinter der Erfolgsgeschichte steht Tanja Raich.

Es ist ein kleines Jubiläum, wenn der Popchor am 05. und 06.07.2019 zu seinen Abschlusskonzerten der 5. Runde einlädt.

Präsentiert werden Pop-Klassiker in neuem Chor-Gewand, und wie immer wird das Tanja-Raich-Quartett dafür sorgen, dass die Sängerinnen und Sänger nicht aus dem Takt kommen: Christoph Eisenburger (Klavier), Michael Wallraf (Gitarre), Werner Lauscher (E-Bass) und Luc Nelissen (Vocal Percussion). Für den besonderen Glanz sorgt wieder das C-String-Quartett bestehend aus Dozentinnen der Musikschule Aachen: Johanna Geith und Katarzyna Gasztecka (Viola) sowie Antje Renner und Illa Tönnies (Cello).

Das Popchor-Projekt der Musikschule Aachen hat inzwischen sogar eine kleine Schwester in Tirol. Tanja Raich sprüht eben vor Energie. Die Aachener Sängerinnen und Sänger freuen sich, dass diese außergewöhnlich talentierte Sängerin und Musikerin aus Österreich in Aachen ihre zweite Heimat gefunden hat. Wenn man erlebt, wie sie mit leichter Hand aus so vielen Menschen einen überzeugenden Klangkörper bildet, dann weiß man: Tanja Raich leitet den Popchor nicht, sie IST der Popchor!

Popchor 5.0 in Concert
Freitag, 05.07.2019 und Samstag, 06.07.2019, 20:00 Uhr
Depot, Talstraße, 52068 Aachen

Popchor

(Foto: Bernd Schröder)

Popchor 2017

Foto: Musikschule

Popchor 2017

Foto: Musikschule