Inhalt



Brückenbau

Der Aachener Stadtbetrieb kontrolliert und wartet alle 476 sogenannten Ingenieurbauwerke (Brücken, Durchlässe, Stütz- und Lärmschutzwände) in Aachen regelmäßig gemäß DIN 1076. Die Bandbreite reicht vom Rohrdurchlass über die Holzbrücke bis zur Spannbrücke.

Zu den weiteren Aufgaben gehört die Reparatur, Instandsetzung und der Neubau dieser Bauwerke. Ein Beispiel für den Neubau ist die erste Hängebrücke in Aachen, die über die Krefelder Straße zum Tivoli gebaut wird und im Frühjahr 2012 eingeweiht werden soll.

Kontakt

Ansammlung von Straßenschildern

Abteilung Straßenunterhaltung
und Brückenbau

Telefon: 0241 / 432-18999

Logo Aachener Stadtbetrieb