Inhalt



Friedhöfe und Krematorium

Aachens Friedhöfe sind Ruhestätten und Orte der Trauer, der Erinnerung und des stillen Andenkens. Sie sind auch Orte zum Abschalten, Entspannen und zur Erholung. Sie eignen sich hervorragend für beschauliche Spaziergänge, sind beredte Beispiele für die Kultur- und Wirtschaftsgeschichte dieser Stadt und tragen zur Verbesserung des Stadtklimas bei.

Die Abteilung Friedhofswesen des Aachener Stadtbetriebs ist als operativer Friedhofsträger für 28 aktive Friedhöfe und sechs Friedhöfe als Gedenkstätten sowie das Krematorium auf der Hüls verantwortlich.
Im Krematorium Hüls werden pro Jahr rund 3100 Einäscherungen vorgenommen. Auf den Friedhöfen finden etwa 1900 Beisetzungen, davon rund 900 Urnenbeisetzungen, statt.
Die hohe Zahl der aktiven Friedhöfe gestattet es, dass sich Aachener in der Regel in der Nähe ihrer Heimat, ihres Bezirkes oder Viertels bestatten lassen können. Sie ermöglicht zusätzlich eine große Bandbreite an Beisetzungsarten.

Die Mitarbeiter des Stadtbetriebes geben innerhalb der üblichen Arbeitszeiten gerne über die Bestattungsmöglichkeiten Auskunft. Sie erreichen die Mitarbeiter der Abteilung Friedhofswesen unter Telefon 0241 / 432-18777.