Inhalt

Sondersammlungen (CD, DVD, Korken)



 

CDs, DVDs entsorgen

CDs und DVDs können wiederverwertet und bei den unten angegebenen Sammelstellen abgegeben werden. CDs und DVDs bestehen aus dem Kunststoff Polycarbonat (PC), einer metallischen Beschichtung und einem Lack. Die Beschichtung lässt sich relativ leicht von der Grundplatte lösen. Bei dem verbleibenden Material handelt es sich um einen hochwertigen Rohstoff, der sich sehr gut wiederverwerten lässt. Das Material kann beispielsweise zur Neuproduktion von Gegenständen in der Auto- und Computerindustrie und der Medizintechnik eingesetzt werden.

Hüllen gehören nicht in den Sammelbehälter.
Wichtig ist, dass nur die CDs/DVDs in diesem Rahmen sinnvoll verwertbar sind. Die stabilen Kunststoffhüllen bestehen aus anderem Material und können hierbei nicht mit verwertet werden. Deswegen sollen sie nicht in die Sammelbehälter geworfen werden. Die Hüllen gehören in den Gelben Sack.

Datenschutz: CD / DVD ggf. unbrauchbar machen
Wer nicht möchte, dass Unbefugte nach Abgabe die Möglichkeit haben, die eigenen Daten zu lesen, muss seine CDs/DVDs vor Abgabe unbrauchbar machen, indem er mit einem Nagel o. ä. quer über die abtastbare/lesbare Oberseite kratzt.

Die Sammelstellen

  • Bezirksverwaltung Brand, Paul-Küpper-Platz
  • Bezirksverwaltung Eilendorf, Heinrich-Thomas-Platz 1
  • Bezirksverwaltung Haaren, Alt-Haarener-Str. 139 -141
  • Bezirksverwaltung Kornelimünster / Walheim, Schulberg 20
  • Bezirksverwaltung Laurensberg, Rathausstr. 12
  • Bezirksverwaltung Richterich, Roermonder Str. 559
  • VHS Aachen, Peterstr. 21-25
  • Stadtbibliothek, Couvenstr. 15
  • Verwaltungsgebäude Hochhaus, Römerstr.
  • Verwaltungsgebäude Marschiertor, Lagerhausstr.
  • Stadt Aachen FB Umwelt, Reumontstr. 1
  • Recyclinghof Aachen-Brand, Camp Pirotte
  • Recyclinghof Aachen-Eilendorf, Kellershaustr.
  • Kompostcontainer Standorte, Termine s. Abfallkalender
  • Schadstoffmobil Standorte, Termine s. Abfallkalender

Korksammelstellen

Kork ist ein wertvolles Naturprodukt aus der Rinde der Korkeiche. Altkork kann ohne Qualitätsverlust zu neuen Produkten verarbeitet werden. Gesammelt werden nur Flaschenkorken. Korkböden oder Korktapeten bitte in den Restmüll geben (wegen der daran haftenden Klebstoffreste).