Inhalt

Kunstpreis Aachen



 

Franz E. Walther © Sven Laurent

Der Aachener Kunstpreis wird vom Verein der Freunde des Ludwig Forums, der Stadt Aachen und der Aachener Wirtschaft gestiftet. Er wird alle zwei Jahre von einer international zusammengesetzten Jury an prominente Künstler vergeben, die der internationalen Kunstszene wesentliche Impulse gegeben haben. Der Preis ist mit 10.000,- Euro dotiert. Die Preisverleihung ist stets mit einer Ausstellung im Ludwig Forum verbunden. Preisträger waren Luciano Fabro (1983), A. R. Penck (1985), Richard Long (1988), Ilya Kabakov (1990), On Kawara (1992), Christian Boltanski (1994), Katharina Fritsch (1996), Richard Tuttle (1998), Michael Asher (2000), Tacita Dean (2002), Andreas Slominski (2004), Roman Signer (2006), Aernout Mik (2008), Pawel Althamer (2010), Phyllida Barlow (2012), Paulina Olowska (2014), Franz Erhard Walther (2016) (s. Abb., Foto: Sven Laurent).

www.ludwigforum.de