Inhalt

Aachener Ingenieurpreis



 
Der Aachener Ingenieurpreis wird jährlich von der Stadt Aachen und der RWTH Aachen verliehen - zum ersten Mal am Freitag, 5. September 2014. Er geht an eine Persönlichkeit, die mit ihrem Lebenswerk einen maßgeblichen Beitrag zur positiven Wahrnehmung und/oder Weiterentwicklung des Ingenieurwesens geleistet hat. Die auszuzeichnende Person soll einen „Fußabdruck“ auf technischem Gebiet hinterlassen haben, indem sie besondere Impulse oder Leistungen in Technik, Wirtschaft und Gesellschaft für die Ingenieurwissenschaften gesetzt beziehungsweise erbracht hat.

Der Aachener Ingenieurpreis wird unterstützt durch die Sparkasse Aachen und den Verein Deutscher Ingenieure (VDI). Die Auswahl der Preisträgerin / des Preisträgers erfolgt durch einen zehnköpfigen Beirat, in dem unter anderem Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW und Prof. Dr. Udo Ungeheuer, Präsident des VDI Verein Deutscher Ingenieure Mitglied sind.

http://www.aachener-ingenieurpreis.de/