Inhalt



Der CHIO in Aachen - Weltfest des Pferdesports

Logo CHIO

Der CHIO in Aachen ist alljährlich Treffpunkt der Weltelite des Pferdesports und alljährlich aufs Neue ein herausragender Event. Das Weltfest des Pferdesports ist Deutschlands größte und höchstdotierte Sportveranstaltung. Großer Sport und große Show – dieser Mix macht den CHIO Aachen zu einem internationalen Sportgroßereignis, das auch in dem Medien große Beachtung findet. Bekannt für perfekte Organisation und Tradition. 1924 war das Turnier zum ersten Mal ausgetragen worden.

Der CHIO in Aachen wurde schon mehrfach als weltbestes Open-Air-Turnier ausgezeichnet. Diese hohe Anerkennung bekam der Aachen-Laurensberger Rennverein in allen drei Disziplinen Springen, Dressur und Fahren. Seit 2007 werden zusätzlich auch Wettbewerbe in den Disziplinen Vielseitigkeit und Voltigieren ausgetragen.

Madden, USA ROLEX Grand Prix  2008, Bild: ALRV/Strauch
Beezie Madden/USA beim CHIO 2008, Foto: ALRV / Strauch

Die Aachener Soers, die schöne Wettkampfanlage des traditionsreichen Aachen-Laurensberger Rennvereins, ist seit Jahrzehnten der Ort, an dem sich die Besten messen. Ob Weltmeisterschaft oder Europameisterschaft, hier sind mehr Meisterschaften ausgetragen worden als an irgendeinem anderen Platz der Erde.

Der CHIO 2017 findet statt vom 14. bis 23. Juli 2017

Weitere Infos

Aktuelle Informationen und Termine sowie Möglichkeiten zur Ticketbestellung finden Sie auf der Homepage des Aachen-Laurensberger Rennvereins www.chio-aachen.de.