Inhalt



eQuart

Quartier der Zukunft: Intelligente energetische Lösungen in Aachen – Digitalisierung und Elektromobilität für Anwohner und Besucher

Kurzbeschreibung:
Die Stadtwerke Aachen Aktiengesellschaft (STAWAG) möchten im Verbund mit der smartlab Innovationsgesellschaft mbH ein Wohnquartier auf dem Gelände der ehemaligen Tuchfabrik Becker in Aachen Brand intelligent mit digitalen Angeboten zur Energieversorgung und elektrischen Mobilität ausgestalten. Dabei sollen ein intelligentes Nahwärmenetz und flächendeckende Elektromobilität sowie eine Integration unterschiedlicher innovativer Mobilitätsansätze wie z.B. e-Bike- und eCar-Sharing in die Planung des Viertels einfließen. Der daraus resultierende Energiebedarf soll in dem energetischen Gesamtkonzept des Quartiers Berücksichtigung finden.

Übertragbarkeit:
Nach Abschluss des Projekts kann das etablierte und erprobte Konzept auf weitere Quartiere / Viertel der Stadt Aachen angewendet werden. Weiterhin kann die technische Umsetzung für weitere Kommunen in Deutschland direkt Anwendung finden und das etablierte Konzept als Best-Practice Beispiel veröffentlicht und adaptiert werden. Dies ist unmittelbar nach Projektende möglich. Eine Adaption durch die anderen Modellregionen ist erscheint naheliegend und wäre zeitnah umsetzbar.

Förderung, Kooperationspartner:
Das Projekt „eQuart“ soll durch das Land NRW im Rahmen des Programms „Digitale Modellregionen in NRW“ gefördert werden. Die Gesamtkosten betragen voraussichtlich 688.739,00 Euro, davon sind voraussichtlich 344.369,50 Euro Landesmittel.

Themenfeld:
Smart City

Projektdauer:
36 Monate

Sachstand:
Die Förderfähigkeit des Projekts wird aktuell durch die Bezirksregierung Köln geprüft


10.12.2019 14:22

Geändert am: 10.12.2019