Inhalt



Neue Bildungspartnerschaft

Am 29. Oktober 2019 unterzeichneten die Amos-Comenius-Schule, Aachen, und das Stadtarchiv als außerschulischer Lernort eine Bildungspartnerschaft. Damit vereinbaren beide Institutionen eine regelmäßige Zusammenarbeit.


Bildungspartnerschaft_420

Am 29. Oktober 2019 unterzeichneten die Amos-Comenius-Schule, Aachen, und das Stadtarchiv als außerschulischer Lernort eine Bildungspartnerschaft. V. l. n. r. Dr. René Rohrkamp, Leiter des Stadtarchivs, Maximiliane Bemfert-Lipinski, Amos-Comenius-Schule, Friederike Tiedeken, Stadtarchiv (beide stehend), Jessica Ohnesorge, Geschäftsführerin Amos-Comenius-Schule. Foto: Ralf Bädorf


Außerschulische Lernorte tragen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung bei und ermöglichen die individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern. Das Stadtarchiv Aachen bietet mit seinen archivpädagogischen Angeboten fachkundige Unterstützung und Anknüpfungen an unterschiedliche Schulfächer, v. a. natürlich Geschichte. So können insbesondere historisch interessierte Schülerinnen und Schüler gezielt gefördert und ein unmittelbarer Bezug von historischen Themen zum eigenen Lebensumfeld ermöglicht werden: Geschichte wird lebendig.

Die Schülerinnen und Schüler der Amos-Comenius-Schule können durch die Kooperation mit dem Stadtarchiv Aachen die Möglichkeiten des außerschulischen Lernortes gezielt und unter Anleitung nutzen und über die Auseinandersetzung mit aufbereiteten Quellen ihre Medienkompetenz erweitern und die im Unterricht behandelten Themen vertiefen. Der Fachunterricht wird so bereichert. Das Stadtarchiv berät die Schülerinnen und Schüler, z. B. bei der Anfertigung der Facharbeiten in der 11. Klasse, bei der Teilnahme an Geschichtswettbewerben und bei der Recherche im Stadtarchiv.


04.11.2019 15:27

Geändert am: 04.11.2019