Inhalt



Der Name und die Quellen

Elisenbrunnen (c) Stadt Aachen / Andreas HerrmannBereits von ihrem Toponym her ist die Stadt Aachen europäisch bestimmt. Während sie im Italienischen und Spanischen eine Namensform trägt ("Aquisgrana" bzw. "Aquisgran"), die auf die lateinische Bezeichnung im Mittelalter ("Aquisgrani") zurück geht und die auf einen keltischen Heilgott Grannus hinzudeuten scheint, wird sie im französischsprachigen Raum unter Bezug auf die Aachener Marienkirche (den heutigen Dom) "Aix-la­Chapelle" genannt. Wie bereits diese romanischen Versionen, so verweisen ebenfalls der deutsche Name "Aachen" oder das niederländische Äquivalent "Aken" auf die besondere Bedeutung des Wassers und der heißen Quellen.