Inhalt



Die Erfindung der neuen Wilden

Farb- und Form-Kunst im Ludwig Forum (c) Noemi Weber

Auf konzentriertem Raum zeigt die Doppelausstellung, wie unterschiedlich zeitgenössische KünstlerInnen sich mit Farbe auseinandersetzen. Noemi Weber entwickelte für das Ludwig Forum für Internationale Kunst eine ortsbezogene Arbeit, in der sich die Stofflichkeit der Farbe zum Raum positioniert und die Grenzen zwischen Plastik und Malerei aufweichen. In der Videoinstallation von Nobuyuki Osaki löst sich eine Landschaftsdarstellung zeitlupenartig in stofflose Farbschlieren auf. Der hypnotische Effekt mutet digital an, wird aber durch einen tatsächlichen Schmelzungsprozess von Farbpartikeln hervorgerufen. Die Präsentation ist Teil des Forschungsprojekts "Die Erfindung der Neuen Wilden".

Noemi Weber/ Nobuyuki Osaki
Forschungsprojekt "Die Erfindung der Neuen Wilden"
22. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018
Eröffnung: Samstag 21.10.2017, 18 Uhr

zur Ausstellung

Ludwig Forum für Internationale Kunst
Jülicher Str. 97-109
52070 Aachen
Tel.: +49 241 1807-104
Fax: +49 241 1807-101
info@ludwigforum.de
www.ludwigforum.de

geöffnet:
Di - So 10 - 17 Uhr
Do 10 - 20 Uhr